Altstadtförderer Moosburg e.V.



Verein zur Entwicklung der Moosburger Innenstadt

schnabelschuh

Führung: „Faszination des Sammelns“

Die Kunsthistorikerin Dorothea Band (ent)führt uns ins Bayrische Nationalmuseum

Samstag, 21.04.2012, 11 Uhr: „Faszination des Sammelns“

Künstlerisch gestaltete Objekte aus Silber und Gold faszinieren seit jeher ihren Betrachter. So auch den Bielefelder Unternehmer Rudolf-August Oetker (1916-2007), zu dessen umfangreicher Kunstsammlung eine international bedeutende Kollektion meisterlicher Goldschmiedewerke gehört. Bei den rund 70 in der Ausstellung gezeigten Werken der Edelschmiedekunst handelt es sich vorwiegend um Trinkgefäße aus Renaissance und Barock, geschaffen von berühmten Meistern aus Nürnberg, Augsburg, Hamburg und Dresden. Es werden aber auch einige außergewöhnliche Arbeiten gezeigt, die abseits der Goldschmiedemetropolen entstanden sind. Die Palette reicht von prachtvollen Pokalen wohlhabender Nürnberger Patrizier, repräsentativen Zunftpokalen und wundersamen Trinkspielen in Gestalt von Schiffen, Windmühlen oder Laternen bis hin zu exotischen Naturalien und Edelsteine in kostbaren Silberfassungen zu sehen, wie sie einst für fürstliche Schatzkammern erworben wurden. Im Fokus stehen nicht nur die Funktion der Trinkgefäße und ihre Rolle in der höfischen Tafelkultur, sondern vor allem die handwerklichen Techniken der „Goldschmiedekunst“. Eindrucksvoll führen die Werke die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten durch Treiben und Ziselieren, Gravieren und Emaillieren wie auch die Phantasie der Goldschmiede vor Augen, deren Schöpfungen eine vergangene Kultur lebendig werden lassen. Die Ausstellung bietet die besondere Gelegenheit, diese nur selten öffentlich gezeigten Schätze zu sehen. Das Bayrische Nationalmuseum präsentiert außerdem in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Kunstgewerbe-Verein eine kleine Ausstellung „Der Silberbecher – Variationen eines Trinkgefäßes von der Renaissance bis zur Gegenwart“, womit der Bogen in die heutige Zeit geschlagen wäre.
Führung für die vhs Moosburg in Kooperation mit den Alstadtförderern Kurs Nr. U5001, Kursgebühr vhs 7 €, Museumseintritt an der Kasse lösen Leitung: Dorothea Band M.A.

Kommentare sind deaktiviert.