Altstadtförderer Moosburg e.V.



Verein zur Entwicklung der Moosburger Innenstadt

90-297-klein

„Speis und Trank und alles drumherum“

Führung im Bayerischen Nationalmuseum

in Kooperation mit Vhs Moosburg Samstag, 17.09.2011, 11:00-13:30 Die Altstadtförderer bieten alljährlich ihren künstlerisch aktiven Mitgliedern die Möglichkeit, ihre Werke im Rahmen einer Ausstellung im Zehentstadl der Öffentlichkeit zu zeigen. Das Thema lautet in diesem Jahr „Speis und Trank und alles drumherum“. Vor diesem Hintergrund laden wir alle Interessierten zu einem launigen, historisch fundierten Rückblick in die Vergangenheit. Ort des Geschehens ist das Bayerische Nationalmuseum in München. Die Sammlung höfischen Silbers und Porzellans vom 16. – 18. Jahrhundert bietet hervorragendes Anschauungsmaterial. Welche Funktionen hatte das Trinken – abgesehen vom Durstlöschen – und welche Auswirkungen hatte dies auf die Gestaltung der Trinkgefäße? Diese wiederum dienten nicht nur zum Trinken, sondern waren Gegenstände der Repräsentation, zumal sie aus Gold und Silber gefertigt wurden. Und wie sieht es mit unseren Tischsitten und Traditionen bei Tisch aus? Wo haben sie ihren Ursprung, was lässt sich aus ihnen ablesen, wo erkennen wir sie heute noch? Ein Rundgang, der sicher nicht nur für Künstler einige Inspirationen bereithält.
Die Anmeldung läuft über die Vhs: Kursnr. T5000, Gebühr: € 6,00 Den Museumseintritt zahlt der Teinehmer sebst an der Kasse.

Kommentare sind deaktiviert.