Altstadtförderer Moosburg e.V.



Verein zur Entwicklung der Moosburger Innenstadt

Jahresvorschau 2014

Liebe Mitglieder, zum Jahresende möchte ich mich bei Euch/ Ihnen für die Mitarbeit in diesem Jahr bedanken und einen kleinen Ausblick auf das nächste Jahr geben. Altstadtforen: Wegen der Kommunalwahl im März wird das erste Forum im Februar/März entfallen. Dafür stellen wir einen Fragebogen zusammen, den wir den Bürgermeister-Kandidaten schicken und anschließend werden wir ihre Antworten auf unserer Homepage veröffentlichen. Weiter haben wir je ein Forum im Mai und im November geplant. Kulturveranstaltungen: Unsere kulturellen Veranstaltungen, die hoffentlich wieder Highlights werden, sind das Kunstwochenende Ende Juni und  das Offene Atelier im Oktober. Außerdem werden wir mit Dorothea Band im Mai die Porzellansammlung im Schloß Lustheim besuchen. Weiterhin haben wir 2014 zwei weitere, spannende und erfreuliche Kulturereignisse geplant: Eine Kurzfilmnacht im August und eine Feier 20-Jahre-Altstadtförderer im November. Termine: Die detailliere Terminvorschau 2014 ist hier in unserem Terminkalender zu finden. Bitte merkt euch die Termine vor! Aber wie immer werden wir natürlich unsere Mitglieder und Freunde jeweils zu den Veranstaltungen einladen. Ich würde mich sehr freuen, viele von Euch/Ihnen wieder bei unseren Veranstaltungen zu treffen. Anregungen zum Programm sind immer noch möglich, daher schreibt mir einfach per Mail oder hier über unser Kontaktformular. Nun wünsche ich allen fröhliche Weihnachten (und ein bisschen erholsamen Weihnachts-Stress) und ein glückliches Neues Jahr mit Gesundheit, Glück und Erfolg! Herzliche Grüße, Daniela Eiden (1. Vorsitzende)  
Liebe Mitglieder, zum Jahresende schicke ich Euch/ Ihnen einen kleinen Ausblick auf das nächste Jahr, der Terminplan füge ich am Schluß an. Aber wie immer werden wir natürlich unsere Mitglieder jeweils zu den Veranstaltungen einladen. Bitte merkt Euch die Termine vor. Wegen der Kommunalwahl im März wird das erste Forum im Februar/März entfallen. Dafür stellen wir einen Fragebogen zusammen, den wir den Bürgermeister-Kandidaten schicken und anschließend werden wir ihre Antworten auf unserer Homepage veröffentlichen. Weiter haben wir ein Forum im Mai und im November geplant. Unsere Kulturellen Veranstaltungen, die hoffentlich wieder Highlights werden, sind das Kunstwochenende Ende Juni und  das Offene Atelier im Oktober. Außerdem werden wir mit Dorothea Band im Mai die Porzellansammlung im Schloß Lustheim besuchen. Dann haben wir 2014 zwei weitere, spannende und erfreuliche Kulturereignisse geplant: Eine Kurzfilmnacht im August und 20-Jahre-Altstadtförderer am 22. November 2014. Ich würde mich sehr freuen, viele von Euch/Ihnen wieder bei unseren Veranstaltungen zu treffen. Anregungen zum Programm sind immer noch möglich, daher schreibt mir einfach, wenn Ihr wollt. Nun wünsche ich fröhliche Weihnachten (und ein bißchen erholsamen Weihnachts-Stress) und ein glückliches Neues Jahr mit Gesundheit, Glück und Erfolg! Daniela Eiden  Termine 2014 / zu allen Veranstaltungen werden Einladungen verschickt 1) Mitgliederversammlung der Altstadtförderer Moosburg: 05. Februar Mittwoch Pöschlbräu Moosburg 20 Uhr Veranstaltungen: 2) statt Altstadtforum 1: Februar Wahlprüfsteine als Umfrage unter den Bürgermeisterkandidatinnen 3) Besuch der Porzellansammlung in Schloß Lustheim 25. Mai 2014 Ab 11 Uhr Führung  mit Dorothea Band. Anschließend könnten wir in der Umgebung zum Essen gehen, wenn es gewünscht wird. 4) Altstadtforum 2: Geplant ist ein Forum zum Thema Stadtumplanung, - gestaltung anhand eines Beispieles wie z.B. Mainburg 20 Uhr 5) Kunstwochenende 27. bis 29  Juni 2014 19 Uhr: Freitag Vernissage um 19 Uhr 6) Kurzfilmnacht geplant Voraussichtlich mit Marketing eG und Kulturreferent Im Gespräch 2. August, abends 7) Offenes Atelier Samstag, 18. Oktober, ab 13 Uhr 8) Altstadtforum 3: Mittwoch 12. November 13, 20 Uhr Einladung aller neuen Referenten des Stadtrates Vorschlag pro Abend 2 9) 20 Jahre Altstadtförderer Ort: Rosenhofkino Termin: 22.November 2014, abends Programm: geplant: Improvisationstheater o.ä.          

Kommentare sind deaktiviert.